PRESSE
«Der neue schweizerdeutsche Sprachatlas»

Carina Steiner sprach mit Karin Imhof vom rro über Dialekt, Sprachwandel und SDATS. Das Ganze in wunderbarem Walliserdeutsch.

 

 

Radio rro, Juli 2020 

«Mundart»-Woche

Im neo1-Wochenthema ging der Radiosender den verschiedenen Berner Dialekten und wie jene entstanden sind auf den Grund und haben dazu unter anderem Doktorandin Carina Steiner interviewt.

Radio neo1, Juni 2020 

«Hier regiert der Dialekt»

Rebecca Wyss (Redaktorin des "SonntagsBlick Magazin") schreibt über ihre Grossmutter, Schweizer Mundart, Ängste vor Veränderung und unser sdats-Projekt.

SonntagsBlick Magazin, Februar 2020 

«Dialekte im Wandel der Zeit»

Jean-Michel Wirtz und Franziska Kohler (Redaktions-mitarbeitende bei den "Freiburger Nachrichten") über Dialektwandel und das sdats-Projekt.

Freiburger Nachrichten, Februar 2020 

«Den Schweizer Dialekten auf der Spur»

Ruëtsch Menzi (Redaktions-mitarbeiter beim "Radio TOP") fühlt dem sdats-Team beim Interview mit Melanie Studerus auf den Zahn.

Radio TELE TOP, Februar 2020 

«Dialektforscher kommen auch nach Murten»

Franziska Kohler (Redaktions-mitarbeiterin bei "Der Murtenbieter - Lokalzei-tung für Stadt und Region Murten") informiert die murtener Bevölkerung über das sdats-Projekt.

Der Murtenbieter, Februar 2020 

«R-Laute variieren und prägen Schweizerdeutsch»

Das SRF (Schweizer Radio und Fernsehen) führte für seine  Mundart-Sendung "Schnabelweid" ein Interview mit dem sdats-Team. Die Sendung kann auf der SRF-Seite (Button unten) nachgehört werden.

SRF "Schnabelweid", Februar 2020 

«Butter» statt «Anke»

Jonathan Progin (Co-Redaktor der Zürcher Studierendenzeitung) berichtet über das sdats-Projekt, dessen Ursprung und zu erwartende Phänomene.

Zürcher Studierendenzeitung, Oktober 2019 

«Jugendliche sagen vermehrt Kartoffle statt Härdöpfu»

Lea Muntwyler (Redaktorin bei Media Relations in der Abteilung Kommunikation & Marketing an der Universität Bern) geht in ihrem Interview mit Adrian Leemann der Frage nach, woran das sdats-Team forscht.

 

University of Bern Release, September 2019 

©2020 www.sdats.ch